Mittwoch, 28. Oktober 2015

Beatae Mariae Virginis - Introitus Salve sancta Parens

Commune Festorum Beatae Mariae Virginis

Messe der allerseligsten Junfrau Maria, die an Samstagen und als Votivmessen gefeiert werden kann.
(Sa, 31. 10 2015)
(Quelle: Schott; Messbuch Mariawald)

Einführung

Mit der hl. Kirche begrüßen wir Maria (Intr.), die im Plan Gottes von Ewigkeit zu Ewigkeit her mit dem Erlöserwerk verbunden war (Lectio). Sie trägt als Mutter den wahren Sohn Gottes (Intr., Grad, Offert.) leiblich und geistig durch Aufgehen im Willen Gottes (Evang.). In der hl. Kommunion werden auch wir Christusträger.

Introitus 

(Sedulius, 5. Jh.)
Salve, sancta Parens, enixa puerpera Regem: qui cælum terramque regit in sæcula sæculorum.
(Ps. 44, 2) Eructavit cor meum verbum bonum: dico ego opera mea Regi.
V Gloria Patri, et Filio, et Spiritui Sancto. Sicut erat in principio, et nunc, et semper, et in
sæcula sæculorum. Amen.
– Salve, sancta Parens (usque ad Ps.).

Gruß dir, heilige Mutter, die du geboren den König, der über Himmel und Erde in alle Ewigkeit  herrscht.
(Ps. 44, 2) Aus meinem Herzen strömt ein hohes Lied: ich weih mein Werk dem König.
V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen.
– Gruß dir, heilige Mutter (bis zum Ps.).


Siehe auch "Downloads", bzw LINK


Oratio

Concede nos famulos tuos, quaesumus, Domine Deus, perpetua mentis et corporis sanitate gaudere: et gloriosa beatae Mariae semper Virginis intercessione, a praesenti liberari tristitia et aeterna perfui laetitia. Per Dominum nostrum.

Wir bitten dich, Herr, unser Gott: gib, dass wir, Deine Diener, uns ständiger Gesundheit des Leibes und der Seele erfreuen, und dass wir durch die glorreiche Fürsprache der Jungfrau Maria von der Trübsal dieser Zeit befreit werden und die ewige Freude genießen dürfen. Durch unsern Herrn

Keine Kommentare: