Donnerstag, 11. Februar 2016

Feria Quarta Cinerum - Aschermittwoch

Feria Quarta Cinerum

Aschermittwoch

(Quelle Messtexte: Schott; Messtexte Mariawald)

1. Kl. – Farbe violett

Zusätzliche Informationen



Allgemeine Einführung zum Aschermittwoch


Weihe der Asche


Antiphon - Exaudi nos

(Ps. 68, 17)
Erhör uns, Herr; Du bist ja gütig und barmherzig. Du bist so reich an Gnade; o Herr, schau her auf uns. (Ps. ebd. 2) Gott, rette mich; die Wasser dringen mir bis an die Seele.
V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen. – Erhör uns (bis zum Ps.).


Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Antiphon - Immutemur habitur 

(Joel 2, 13)
Lasset uns trauern in Sack und Asche; fasten und weinen wollen wir vor dem Herrn; denn groß im Erbarmen und im Verzeihen unsrer Sünden ist unser Gott.


Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Andere Antiphon - Juxta vestibulum 

(Joel 2, 17; Esth. 13, 17)
Zwischen Vorhof und Altar sollen weinen die Priester, die Diener des Herrn, und rufen: Verschone, o Herr, verschone Dein Volk und schließ nicht den Mund derer, die Dir lobsingen, o Herr


Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Responsorium - Emendemus 

(Esth. 13; Joel 2)
Lasset uns gutmachen, was wir gesündigt in Unwissenheit, damit wir nicht, plötzlich vom Tage des Todes überrascht, eine Frist zur Buße suchen, ohne sie finden zu können.
* Hab acht, o Herr, erbarme Dich; denn wir haben gegen Dich gesündigt.
V (Ps. 78, 9) Hilf uns, o Gott, Du unser Heil; Herr, um der Ehre Deines Namens willen mach uns frei.
* Hab acht, o Herr, erbarme Dich; denn wir haben gegen Dich gesündigt.
Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen.
* Hab acht, o Herr, erbarme Dich; denn wir haben gegen Dich gesündigt.



Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Einführung Messe Aschermittwoch


Introitus -Misereris omnium


(Sap. 11, 24, 25 u. 27)

Du erbarmest Dich aller, o Herr, und hassest keines Deiner Geschöpfe. Du siehst hinweg über die Sünden der Menschen um ihrer Buße willen und schonest ihrer, weil Du der Herr, unser Gott bist. (Ps. 56,2) Erbarm Dich meiner, Gott, erbarme Dich, auf Dich vertrauet meine Seele.
V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen. – Du erbarmst Dich aller (bis zum Ps.).




Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Oratio

Lectio

(Joel 2, 12-19)

Graduale - Miserere mei

(Ps 56, 2 u. 4)

Erbarm Dich meiner, Gott, erbarme Dich, auf Dich vertrauet meine Seele. Vom Himmel sandte Er mir Hilfe und befreite mich; Er gab der Schande preis, die mich zertraten. 

Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Tractus -Domine, non secumdum

(Ps. 102, 10)
Herr, handle nicht an uns nach unsern Sünden und vergilt uns nicht nach unsern Missetaten.

V (Ps. 78, 8-9) O Herr, gedenk nicht unsrer alten Missetaten, laß eilends Dein Erbarmen uns entgegenkommen; denn bitter arm sind wir geworden.

(Hier knien alle nieder)

V Hilf uns, o Gott, Du unser Heil; Herr, um der Ehre Deines Namens willen mach uns frei; mit unsern Sünden übe Nachsicht wegen Deines Namens.





Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Evangelium

(Matth. 6, 16-21)

Offertorium -Exaltabo to

(Ps. 29, 2-3)
Lobpreisen will ich Dich, o Herr; Du nahmst mich auf, Du ließest meine Feinde nicht triumphieren über mich. O Herr, ich schrie zu Dir, und Du hast mich geheilt.



Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Communio - Qui meditabitur

(Ps. 1, 2 u. 3)
Wer im Gesetz des Herrn betrachtet Tag und Nacht, bringt seine Frucht zur rechten Zeit.
 



Keine Kommentare: