Dienstag, 23. Februar 2016

Dominica II. in Quadragesima

Dominica II. in Quadragesima

2. Fastensonntag
(Messtexte: Schott; Messbuch Mariawald)


Stationskirche: St. Maria in Domnica
1. Kl. – Farbe violett 

Einführung

Introitus: Reminiscere

(Ps. 24, 6 3 u. 22)
Herr, denk an Deine Güte, Dein Erbarmen, die seit ewig währen; nie mögen unsre Feinde herrschen über uns. Befreie uns, Gott Israels, aus allen unsern Nöten. 
(Ps. ebd. 1-2) Zu Dir erhebe ich meine Seele, o Herr; mein Gott, auf Dich vertraue ich: drob wird ich nicht erröten.
V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen. – Er ruft Mich an (bis zum Ps.).


Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Oratio

Epistola

(1 Thess. 4, 1-7)

Graduale

Graduale: Tribulationes cordis mei

(Ps. 24, 17-18)
Die Ängste meines Herzens haben sich gemehrt; aus meinen Nöten rette mich, o Herr.
V Sieh an mein Elend und mein Leid; vergib mir alle meine Sünden.


Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Tractus: Confitemini Domino

(Ps. 105, 1-4)
Preiset den Herrn, denn Er ist gut; denn ewig währet Sein Erbarmen.
V Wer mag schildern des Herrn gewaltiges Walten; wer wird künden all Seinen Ruhm?
V Selig, wer das Gesetz befolgt und allzeit handelt nach Gerechtigkeit.
V Gedenke unser, Herr, bei Deiner Liebe für Dein Volk, und komm zu uns mit Deinem Heile.


Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Evangelium

(Matth. 17, 1-9)

Offertorium: Meditabor in mandatis tuis

(Ps. 118, 47 u. 48)
Ich überdenke Dein Gebot, das ich gar innig liebe; ich strecke meine Hände aus nach Deiner Satzung, die ich liebe.



Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Secreta

Præfatio

Communio: Scapulis suis

(Ps. 5, 2-4)
Vernimm mein Rufen, hab acht auf meiner Stimme Flehen, mein König und mein Gott: ich richte mein Gebet an Dich, o Herr.



Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Postcommunio

Keine Kommentare: