Freitag, 30. Dezember 2016

In Nativitate Domini - Ad Tertiam Missam - In Die

In Nativitate Domini

Missa in die

Das hohe Weihnachtsfest
Am Tag - Dritte Messe 
(Messtexte: Schott; Quelle Messbuch Mariawald)


Stationskirche: früher St. Peter, seit dem 12. Jahrhundert Groß St. Marien
1. Kl. – Farbe weiß 

Einführung

Nun sind wir zur eigentlichen Haupt- und Festmesse im Gotteshause versammelt. Christus, das Kind der Krippe, ist der Herr des Weltalls, des Reiches der Natur und der Gnade, der König; auf seinen Schultern ruht die Herrschaft (Intr.). Er hat Macht über die Seelen, sie von der Knechtschaft der Sünde zu erlösen (Oratio). Er trägt das Weltall, thront zur Rechten der Majestät Gottes, ihm sind auch die Engel untertan (Epistel). Er ist das Wort Gottes, selber Gott; doch ist er unsretwillen Mensch geworden, um uns zu Kindern Gottes zu machen (Evang.). – Beim Opfergang bringen wir mit der Kirche des Himmels und der Erde uns selbst zum Throne des Gottkönigs, dem alles gehört (Offert.). In der hl. Kommunion schauen wir dankerfüllten Herzens das «Heil unsres Gottes», das sich uns in der ewigen Kommunion des Himmels für immer offenbaren wird.

Introitus: Puer natus est

(Is. 9, 6)
Ein Kind ist uns geboren, ein Sohn ist uns geschenkt; auf Seinen Schultern ruhet die Weltherrschaft. Sein Name ist: Künder des großen Ratschlusses. (Ps. 97, 1) Singet dem Herrn ein neues Lied; denn Wunderbares hat Er getan.
V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen. – Ein Kind ist uns geboren (bis zum Ps.). 




Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Oratio

Epistola

(Hebr. 1, 1 – 12)

Graduale

Graduale: Viderunt omnes 

(Ps. 97, 3)

Alle Länder der Erde schauen das Heil unsres Gottes. Drum jauchzet Gott, ihr alle Lande. V Der Herr hat kundgetan Sein Heil, Er offenbarte Seine Gnade vor den Augen der Völker.




Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Alleluja: Dies sanctificatus

Alleluja, alleluja.
V (Ps. 97, 2) Ein hochheiliger Tag ging leuchtend uns auf. Kommet, ihr Völker; betet an den Herrn: denn ein großes Licht ließ heut sich herab auf die Erde.
Alleluja. 



Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Evangelium (Jo. 1, 1 – 14)

Offertorium: Tui sunt caeli

(Ps. 88, 12 u 15)
Dein sind die Himmel, Dein ist die Erde; Du schufest den Erdkreis und was er umschließt. Auf Recht und Gerechtigkeit ruhet Dein Thron. 



Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Secreta

Communicantes

Communio: Viderunt omnes

(Ps. 97, 3)
Alle Länder der Erde schauen das Heil unsres Gottes.



Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Postcommunio







Keine Kommentare: