Samstag, 19. September 2015

St. Januarius - Introitus Salus autem

Fest des hl. Januarius und seiner Gefährten

(Quelle: Schott; Messbuch Mariawald)

Einführung

19. September
Fest des hl. Januarius und seiner Gefährten
Bischof und Martyrer bzw. Martyrer
† um 305 zu Puteoli (Pozzuoli) in Italien
3. Kl. – Farbe rot
Der hl. Januarius, Bischof von Benevent, wurde mit seinem Diakon Festus, dem Lektor Desiderius und einigen anderen Christen in der diokletianischen Verfolgung zu Puteoli den wilden Tieren vorgeworfen; von diesen jedoch nicht verletzt, wurde er enthauptet. Noch jetzt ereignet sich alljährlich in Neapel in der Blutampulle (Fläschchen mit Blut des Heiligen), wenn sie in die Nähe des Hauptes des Heiligen gebracht wird, das sog. Januariuswunder: das Blut wird flüssig und wallt auf.

De eodem Communi. Tertia Missa

Introitus (Ps. 36, 39)

Salus autem justorum a Domino: et protector eorum est in tempore tribulationis. (Ps. ibid. 1) Noli æmulari in malignantibus: neque zelaveris facientes iniquitatem.
V Gloria Patri, et Filio, et Spiritui Sancto. Sicut erat in principio, et nunc, et semper, et in sæcula sæculorum. Amen.

Der Gerechten Heil kommt vom Herrn; Er ist ihnen Hort zur Zeit der Bedrängnis. (Ps. ebd. 1) Sei den Bösen nicht neidisch, noch ereifre dich wegen der Frevler.
V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen.


Siehe auch "Downloads", bzw LINK


Keine Kommentare: