Montag, 30. Mai 2016

S. Augustini Ep. et Conf. - Hl. Augustinus von Canterbury, Bischof und Bekenner

S. Augustini Ep. et Conf.

28. Mai - Hl. Augustinus von Canterbury, Bischof und Bekenner

(Quelle Messtexte: Schott; Messtexte Mariawald, nur Proprium!)


Einführung

Im Heiligenlexikon gibt es weitere information zu diesem Heiligen



Introitus - Sacerdotes tui


(Ps. 131, 9-10)
O Herr, Gerechtigkeit sei Deiner Priester Kleid, und jubeln mögen Deine Heiligen; um Deines Knechtes David willen weis nicht zurück, den Du gesalbt. (In der österl. Zeit: Allelluja, alleluja.) (Ps. ebd. 1) Gedenke, Herr, des David, und aller seiner Frömmigkeit.
V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen. – O Herr (bis zum Ps.).



Solo
Siehe auch "Downloads", bzw HIER




Oratio

Epistel

(1 Thess. 2, 2-9)

Graduale

Graduale - Sacerdotes ejus

(Ps. 131, 16-17)



Solo


Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Alleluja - Juravit Dominus

(Ps. 109, 4)
 

Solo
Siehe auch "Downloads", bzw HIER




Evangelium 

(Luc. 10, 1-9)

Predigt 

Hochwürden Hendrick Jolie

Offertorium - Veritas mea

(Ps. 88, 25)
Meine Treue und Mein Erbarmen begleiten ihn; erhöhen wird sich seine Macht in Meinem Namen. (In der österl. Zeit: Alleluja.)


Solo
Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Communio -  Beatus servus

(Matth. 24, 46-47)
«Wohl dem Knechte, den der Herr bei seinem Kommen wachend findet. Wahrlich, Ich sage euch, er wird ihn über alle seine Güter setzen.» (In der österl. Zeit: Alleluja.).



Solo  live
Siehe auch "Downloads", bzw HIER

Dominica II post Pentecosten - 2. Sonntag nach Pfingsten

Dominica secunda post Pentecosten

2. Sonntag nach Pfingsten
2. Klasse, Farbe: grün

(Quelle Messtexte: Schott; Messtexte Mariawald, nur Proprium!)

Einführung

Introitus - Factus est Dominus


(Ps. 17, 19 - 20)
Der Herr ward mein Beschützer. Er führte mich heraus ins Weite. Weil Er mich liebte, hat er mich errettet. (Ps. ebd. 2 - 3) Dich lieb ich, Herr, o meine Stärke. Der Herr ist ja mein Fels, mein Hort und mein Befreier.
V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen. – Der Herr (bis zum Ps.).



Solo
Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Schola St Michael  live
Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Oratio

Epistel

(I Jo. 3, 13 - 18)

Graduale

Graduale - Ad Dominum

(Ps. 119, 1-2)

Ich schrie zum Herrn in meiner Not, und Er erhörte mich.
V Herr, rette mich vor Lästerlippen und vor Lügenzungen.



Solo


Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Schola St Michael  live
Siehe auch "Downloads", bzw HIER




Alleluja - Domine Deus

(Ps.7,2)
Alleluja, alleluja.
V  O Herr, mein Gott, auf Dich vertraue ich; befreie mich von allen meinen Drängern und errette mich.
Alleluja.


 

Solo
Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Schola St Michael  live
Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Evangelium 

(Luc. 14, 16 - 24)

Predigt 

Hochwürden Hendrick Jolie

Offertorium - Domine convertere

(Ps. 6, 5)
Herr, wende Dich zu mir und rette meine Seele; um Deiner Barmherzigkeit willen errette mich.



Solo
Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Schola
Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Communio -  Cantabo Domino

(Ps. 12, 6)
Dem Herrn will ich singen, der mir Gutes getan, will preisen den Namen des Herrn, des Allerhöchsten




Solo  live
Siehe auch "Downloads", bzw HIER

Donnerstag, 5. Mai 2016

S. Joseph Opicis - Hl. Joseph, Mann der Arbeit, Bräutigam Marias, Bekenner

S. JOSEPH OPIFICIS

SPONSI B. MARIÆ VIRG. CONFES.
(Mann der Arbeit, Bräutigam der allerseligsten Jungfrau Maria, Bekenner)

(Quelle Messtexte: Schott; Messtexte Mariawald, nur Proprium!)

01. Mai

Einführung

Im Heiligenlexikon gibt es weitere information zu diesem Heiligen



Introitus - Sapientia reddidit


(Sap. 10,17)
Die Wahrheit gab den Gerechten für ihre Mühen den Lohn und führte sie wunderbar ihren Weg. Sie war ihnen am Tag eine schützende Decke und Sternenschein in der Nacht, alleluja, alleluja. (Ps. 126, 1) Wenn das Haus nicht bauet der Herr, die Bauleute mühen sich vergeblich.
V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen. – Die Wahrheit (bis zum Ps.).



Solo
Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Schola St Michael  live
Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Epistel

(Col. 3, 14 15 17 23 24)

Alleluja - De quacumque - Alleluja - Fac nos innocuam

Alleluja, alleluja. 
V In jeder Not, aus der sie mich rufen, erhöre ich sie; ihr Beschützer bin ich auf immerdar. 
Alleluja. 
V Laß uns, Joseph, das Leben schuldlos durcheilen; laß es gesichert sein in deinem ständigen Schutz. Alleluja.

 

Solo
Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Schola St Michael  live
Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Evangelium 

(Matth. 13, 54-58)

Predigt 

Hochwürden H. Jolie

Offertorium - Bonitas Domini

(Ps.89, 17 )
Über uns sei die Güte des Herrn, unseres Gottes! Segne, Herr, unsrer Hände Werk; ja, gib Segen dem Werk unserer Hände, alleluja.


Solo
Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Schola
Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Communio -  Unde huic sapientiae

(Matt. 13, 54-55)
Woher hat Dieser solche Weisheit und solche Kraft? Ist Er nicht des Zimmermanns Sohn? Heißt nicht Seine Mutter Maria? Alleluja.
.




Solo
Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Schola St Michael  live
Siehe auch "Downloads", bzw HIER

Sonntag, 10. April 2016

Ordinarium: Missa IV. "Cunctipotens Genitor Deus"

Missa IV. "Cunctipotens Genitor Deus"


Benannt nach dem Tropus:

Cunctipotens genitor Deus omnicreator eleison

Allmächtiger Schöpfer Gott, Alleserschaffer erbarme dich.


Weitere Einzelheiten zu dieser Messe gibts im engl. chantblog
  • Den Tropus kann man sich hier anhören. Benediktinische Nonnen Schola Benedicamus Domino Sióstr Benedyktynek Misjonarek
  • Die byzantinische Version des Kyrie gibts hier. Capella Romana

Kyrie



Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Gloria


Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Sanctus


Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Agnus Dei


Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Ite missa est






Ordinarium: Missa XVII. "Adventus et Quadragesima"

Missa XVII. "Adventus et quadragesima"


Die Messe 17 ist nicht nach einem Tropus benannt, sondern durch die Namensgebung der Advents- und Fastenzeit zugewiesen.
Von den beiden Kyrie kann eines ausgewählt werden. Beide zusammen werden nicht gesungen.

Kyrie 1


Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Kyrie 2



Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Sanctus



Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Agnus Dei



Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Ite missa est


Samstag, 9. April 2016

Ordinarium: Missa I. "Lux et origo"

Missa I. "Lux et origo"


Benannt nach dem Tropus:

Lux et origo lucis, summe Deus eleison

Licht und Ursprung des Lichtes, du höchster Gott, erbarme dich


Kyrie



Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Gloria



Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Sanctus



Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Agnus Dei



Siehe auch "Downloads", bzw HIER




Ite missa est


Dienstag, 23. Februar 2016

Dominica II. in Quadragesima

Dominica II. in Quadragesima

2. Fastensonntag
(Messtexte: Schott; Messbuch Mariawald)


Stationskirche: St. Maria in Domnica
1. Kl. – Farbe violett 

Einführung

Introitus: Reminiscere

(Ps. 24, 6 3 u. 22)
Herr, denk an Deine Güte, Dein Erbarmen, die seit ewig währen; nie mögen unsre Feinde herrschen über uns. Befreie uns, Gott Israels, aus allen unsern Nöten. 
(Ps. ebd. 1-2) Zu Dir erhebe ich meine Seele, o Herr; mein Gott, auf Dich vertraue ich: drob wird ich nicht erröten.
V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen. – Er ruft Mich an (bis zum Ps.).


Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Oratio

Epistola

(1 Thess. 4, 1-7)

Graduale

Graduale: Tribulationes cordis mei

(Ps. 24, 17-18)
Die Ängste meines Herzens haben sich gemehrt; aus meinen Nöten rette mich, o Herr.
V Sieh an mein Elend und mein Leid; vergib mir alle meine Sünden.


Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Tractus: Confitemini Domino

(Ps. 105, 1-4)
Preiset den Herrn, denn Er ist gut; denn ewig währet Sein Erbarmen.
V Wer mag schildern des Herrn gewaltiges Walten; wer wird künden all Seinen Ruhm?
V Selig, wer das Gesetz befolgt und allzeit handelt nach Gerechtigkeit.
V Gedenke unser, Herr, bei Deiner Liebe für Dein Volk, und komm zu uns mit Deinem Heile.


Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Evangelium

(Matth. 17, 1-9)

Offertorium: Meditabor in mandatis tuis

(Ps. 118, 47 u. 48)
Ich überdenke Dein Gebot, das ich gar innig liebe; ich strecke meine Hände aus nach Deiner Satzung, die ich liebe.



Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Secreta

Præfatio

Communio: Scapulis suis

(Ps. 5, 2-4)
Vernimm mein Rufen, hab acht auf meiner Stimme Flehen, mein König und mein Gott: ich richte mein Gebet an Dich, o Herr.



Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Postcommunio

Sonntag, 21. Februar 2016

Sabbato Quatuor Temporum Quadragesimae

Sabbato Quatuor Temporum Quadragesimae

Quatember-Samstag in der Fastenzeit
(Messtexte: Schott; Messbuch Mariawald)


Stationskirche: St. Peter
2. Kl. – Farbe violett 

Einführung

Introitus: Intret oratione mea

(Ps. 87, 3)
Laß vor Dein Antlitz kommen mein Gebet; neig meiner Bitte, Herr, Dein Ohr. 
(Ps. ebd. 2) Herr, Gott, mein Heil, bei Tag und Nacht ruf ich zu Dir.
V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen. – Laß vor Dein Antlitz (bis zum Ps.).



Siehe auch "Downloads", bzw HIER


1. Oratio

1. Lectio

(5 Mos. 26, 12-19)

Graduale

1. Graduale: Propitius esto Domine

(Ps. 78, 9 u. 10)
Übe Nachsicht, o Herr, mit unseren Sünden, auf daß nicht die Heiden sagen: Wo ist denn ihr Gott.
V Hilf uns, o Gott, Du unser Heil; Herr, um der Ehre Deines Namens willen mach uns frei.



Siehe auch "Downloads", bzw HIER



2. Oratio

2. Lectio

(5 Mos 11, 22-25)

2. Graduale

Graduale: Protector noster

(Ps. 83, 10 u. 9)
Sieh her, o Gott, Du unser Schützer, und schau herab auf Deine Knechte. V Herr, Gott der Himmelsscharen, erhör die Bitten Deiner Knechte.




Siehe auch "Downloads", bzw HIER



3. Oratio

3. Lectio

(2 Makk. 1 23-26 u. 27)

3. Graduale

Graduale: Convertere Domine

(Ps. 89, 13 u. 1)
Ein wenig nur, Herr, wende Dich uns zu; laß Dich erbitten über Deine Knechte. 
V O Herr, zur Zuflucht bist Du uns geworden von Geschlecht zu Geschlecht.



Siehe auch "Downloads", bzw HIER


4. Oratio

4. Lectio

(Eccl. 36, 1-10)

4. Graduale

Graduale: Dirigatur oratio mea

(Ps. 140, 2)
Herr, laß mein Gebet wie Weihrauch vor Dein Antlitz dringen. V Wie ein Abendopfer sei vor Dir das Erheben meiner Hände.




Siehe auch "Downloads", bzw HIER


5. Oratio

5. Lectio

(Dan. 3, 47-51)

Hymnus 

Hymnus: 

(Dan. 3, 52-56)
  • Gepriesen bist Du, Herr, Gott unsrer Väter. Ja, lobwürdig und glorreich in Ewigkeit.
  • Gepriesen ist der Name Deiner Herrlichkeit, der heilige. Ja, lobwürdig und glorreich in Ewigkeit.
  • Gepriesen bist Du in dem heiligen Tempel Deiner Herrlichkeit. Ja, lobwürdig und glorreich in Ewigkeit.
  • Gepriesen bist Du auf dem heiligen Throne Deines Königtums. Ja, lobwürdig und glorreich in Ewigkeit.
  • Gepriesen bist Du ob des Zepters Deiner Gottheit. Ja, lobwürdig und glorreich in Ewigkeit. 
  • Gepriesen bist Du, der Du thronest über den Cherubim, Du, dessen Blick alle Tiefen ergründet. Ja, lobwürdig und glorreich in Ewigkeit.
  • Gepriesen bist Du, daherfahrend auf Sturmesflügeln und Meereswogen. Ja, lobwürdig und glorreich in Ewigkeit.
  • Preisen sollen Dich all Deine Engel und Heiligen. Ja, sie sollen Dich loben und verherrlichen in Ewigkeit.
  • Preisen sollen Dich Himmel, Erde, Meer, samt all ihren Wesen. Ja, sie sollen Dich loben und verherrlichen in Ewigkeit.
  • Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Hl. Geiste. Ja, Ihm, dem Lobwürdigen und Glorreichen in Ewigkeit.
  • Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen. Ja, Ihm, dem Lobwürdigen und Glorreichen in Ewigkeit.
  • Gepriesen bist Du, Herr, Gott unsrer Väter. Ja, lobwürdig und glorreich in Ewigkeit.


Siehe auch "Downloads", bzw HIER



6. Oratio

Epistola

(1 Thess 5, 14-23)

Tractus 

Tractus: Laudate Dominum omnes gentes

(Ps. 116, 1-2)
Ihr Völker alle, lobt den Herrn; ihr Nationen alle, lobet Ihn. V Denn machtvoll waltet Sein Erbarmen über uns, und Gottes Treue währet ewig.



Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Evangelium

(Matth. 17, 1-9)

Offertorium: Domine Deus salutis meae

(Ps. 87, 2-3)
Herr, Gott, mein Heil, bei Tag und Nacht ruf ich zu Dir: O Herr, laß vor Dein Antlitz kommen mein Gebet.



Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Secreta

Præfatio

Communio: Domine Deus meus in te speravi

(Ps. 7, 2)
O Herr, mein Gott, auf Dich vertraue ich; befreie mich von allen meinen Drängern und errette mich.



Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Postcommunio

Oratio super populum

Gebet über das Volk

Donnerstag, 18. Februar 2016

Feria VI. Quatuor Temporum Quadragesimae

Feria VI. Quatuor Temporum Quadragesimae

Quatember-Freitag in der Fastenzeit
(Messtexte: Schott; Messbuch Mariawald)


Stationskirche: Zu den hll. Zwölf Aposteln 
2. Kl. – Farbe violett 

Einführung

Introitus: De necessitatibus

(Ps. 24, 17 u. 18)
Aus meinen Nöten rette mich, o Herr. Sieh an mein Elend und mein Leid: vergib mir alle meine Sünden 
(Ps. ebd. 1-2) Zu Dir erhebe ich meine Seele, o Herr; mein Gott, auf Dich vertraue ich; drob wird ich nicht erröten.
V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen. – Aus meinen Nöten (bis zum Ps.).

Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Oratio

Epistola

(Ez. 18, 20-28)

Graduale

Graduale: Salvum fac servum tuum

(Ps. 90, 11-12)
Errette Deinen Diener, der auf Dich hoffet, mein Gott. V Vernimm, o Herr, mein Beten.



Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Tractus: Domine non secundum peccata nostra

Anmerkung: Dieses ernste Bußlied betet die hl. Kirche während der Fastenzeit dreimal in jeder Woche: am Montag, Mittwoch und Freitag
(Ps. 102, 10)
Herr, handle nicht an uns nach unsern Sünden und vergilt uns nicht nach unsern Missetaten. 
V (Ps. 78, 8-9) O Herr, gedenk nicht unsrer alten Missetaten, laß eilends Dein Erbarmen uns entgegenkommen; denn bitter arm sind wir geworden. (Hier knien alle nieder) 
V Hilf uns, o Gott, Du unser Heil; Herr, um der Ehre Deines Namens willen mach uns frei; mit unsern Sünden übe Nachsicht wegen Deines Namens.



Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Evangelium

(Joh. 5, 1-15)

Offertorium: Benedic anima mea

(Ps. 102, 2 u. 5)
Lobsing, meine Seele, dem Herrn; vergiß nie Seines Wohltuns Überfülle: so wird dir wieder neue Jugendkraft, gleichwie dem Adler.



Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Secreta

Præfatio

Communio: Erubescant et conturbentur

(Ps. 6,11)
Erröten, in Verwirrung kommen mögen alle meine Feinde; sie sollen rückwärts weichen, jäh erröten.



Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Postcommunio

Oratio super populum

Gebet über das Volk

Samstag, 13. Februar 2016

Dominica I. in Quadragesima

Dominica I. in Quadragesima

1. Fastensonntag
(Messtexte: Schott; Messbuch Mariawald)


Stationskirche: St. Johann im Lateran
1. Kl. – Farbe violett 

Einführung

Introitus: Invocabit me

(Ps. 90, 15 u. 16)
Er ruft Mich an, und Ich erhöre ihn; Ich errette ihn und bringe ihn zu Ehren. Ich will ihn sättigen mit langem Leben. 
(Ps. ebd. 1) Wer unterm Schutz des Allerhöchsten wohnt, der weilet in des Himmelsgottes Schatten.
V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen. – Er ruft Mich an (bis zum Ps.).


Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Oratio

Epistola

(2 Cor. 6, 1-10)

Graduale

Graduale: Angelis suis

(Ps. 90, 11-12)
Seine Engel hat ja Gott zu deinem Schutz befohlen: sie sollen wachen über dich auf allen deinen Wegen. V Auf ihren Händen sollen sie dich tragen, daß niemals deinen Fuß an einen Stein du stoßest.



Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Tractus: Qui habitat

(Ps. 90, 1-7)
Wer unterm Schutz des Allerhöchsten wohnt, der weilet in des Himmelsgottes Schatten. 
V Er spricht zum Herrn: «Mein Hort bist Du und meine Burg; mein Gott, dem ich vertraue. 
V Er ist es, der mich rettet aus des Jägers Schlinge und aus Ungemach.» 
V Er überschattet dich mit Seinen Schwingen, du bist geborgen unter Seinen Flügeln. 
V Mit einem Schild umgibt dich Seine Treue, du brauchst nicht fürchten nächtlich Grauen. 
V Und nicht den Pfeil, der untertags daherschwirrt, auch nicht das Unheil, das im Finstern schleicht, und nicht den Überfall durch einen bösen Geist zur Mittagszeit. 
V Und sinken tausend nieder dir zur Linken, Zehntausende zu deiner Rechten, an dich kommt´s nicht heran. 
V Denn Seine Engel hat der Herr zu deinem Schutz befohlen: sie sollen wachen über dich auf allen deinen Wegen. 
V Auf ihren Händen sollen sie dich tragen, daß niemals deinen Fuß an einen Stein du stoßest. 
V Auf Schlangen und Nattern schreitest du, zertrittst den Löwen und den Drachen. 
V «Weil er auf Mich vertraut, so rett Ich ihn; Ich schütz ihn, weil er Meinen Namen kennt. 
V Er ruft Mich an, und Ich erhöre ihn, in jeder Not bin ich ihm nah. 
V Ich rette ihn und bringe ihn zu Ehren. Ich will ihn sättigen mit langem Leben, und zeige ihm Mein Heil.»



Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Evangelium

(Matth. 4, 1-11)

Offertorium: Scapulis suis

(Ps. 90, 4-5)
Mit Seinen Schwingen überschattet dich der Herr, du bist geborgen unter Seinen Flügeln. Mit einem Schild umgibt dich Seine Treue.



Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Secreta

Præfatio

Communio: Scapulis suis

Sie aßen, bis sie ganz gesättigt waren. Der Herr erfüllte ihr Verlangen; sie wurden nicht getäuscht in ihrer Sehnsucht.


Siehe auch "Downloads", bzw HIER


Postcommunio