Donnerstag, 19. November 2015

S. Felicis de Valois - Graduale: Os justi / Alleluja Beatus vir

S. Felicis de Valois, Confessoris

Fest des hl. Felix von Valois, Bekenner
Trinitarierkreuz
(Quelle Messtexte: Schott; Messbuch Mariawald)

Missa Justus et palma

Commune Confessoris non Pontificis. II
(2. Messe für die Gemeinschaft der Bekenner, die keine Bischöfe waren.)

Epistola 

(1 Cor. 4, 9-14)
Lectio Epistolæ beati Pauli Apostoli ad Corinthios.  Fratres: Spectaculum facti sumus mundo, et Angelis, et hominibus. Nos stulti propter Christum, vos autem prudentes in Christo: nos infirmi, vos autem fortes: vos nobiles, nos autem ignobiles. Usque in hanc horam et esurimus, et sitimus, et nudi sumus, et colaphis cædimur, et instabiles sumus, et laboramus operantes manibus nostris: maledicimur, et benedicimus: persecutionem patimur, et sustinemus: blasphemamur, et obsecramus: tamquam purgamenta hujus mundi facti sumus, omnium peripsema usque adhuc. Non ut confundam vos, hæc scribo, sed ut filios meos carissimos moneo: in Christo Jesu, Domino nostro.

Brüder! Wir sind zum Schauspiel geworden der Welt, den Engeln und den Menschen. Wir sind Toren um Christi willen, ihr aber seid klug in Christus (der Apostel stellt sein selbstloses Wirken dem hochmütigen Gebaren seiner Gegner gegenüber; das Bekenntnis des Apostels legen wir dem Heiligen, den wir im hl. Opfer feiern, in den Mund); wir sind schwach, ihr aber stark; ihr seid angesehen, wir aber verachtet. Bis zu dieser Stunde hungern und dürsten wir, leiden Blöße, werden mißhandelt und haben keine bleibende Stätte. Wir mühen uns ab mit unsrer Hände Arbeit. Man flucht uns, wir segnen; man verfolgt uns, wir dulden; man lästert uns, wir beten. Zum Auswurf dieser Welt sind wir geworden, zum Abschaum aller bis auf diese Stunde. Nicht um euch zu beschämen, schreibe ich dies, sondern um euch zu ermahnen als meine geliebten Kinder: in Christus Jesus, unsrem Herrn.

Graduale

Graduale

(Ps. 36, 30- 31)
Os justi meditabitur sapientiam, et lingua ejus loquetur judicium. V Lex Dei ejus in corde ipsius: et non supplantabuntur gressus ejus.

In des Gerechten Mund ist Weisheit, und seine Zunge spricht Gerechtigkeit. V In seinem Herzen trägt er das Gesetz seines Gottes, und seine Schritte straucheln nicht.


Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Alleluja

Alleluja, alleluja.
V (Ps. 111, 1) Beatus vir, qui timet Dominum: in mandatis ejus cupit nimis.
Alleluja.

Alleluja, alleluja.
V (Ps. 111, 1) Selig der Mann, der den Herrn fürchtet, und dessen große Freude Sein Gesetz.
Alleluja.


Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Evangelium

(Luc 12, 32-34)
Sequentia sancti Evangelii secundum Lucam. In illo tempore: Dixit Jesus discipulis suis: Nolite timere, pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum. Vendite quæ possidetis, et date eleemosynam. Facite vobis sacculos, qui non veterascunt, thesaurum non deficientem in cælis: quo fur non appropiat, neque tinea corrumpit. Ubi enim thesaurus vester est, ibi et cor vestrum erit.

In jener Zeit sprach Jesus zu Seinen Jüngern: «Fürchte dich nicht, du kleine Herde; denn eurem Vater hat es gefallen, euch das Reich zu geben. Verkauft eure Habe und gebt [den Erlös als] Almosen. Verschafft euch Beutel, die nicht veralten, einen Schatz im Himmel, der nicht vergeht, an den kein Dieb kommt und den keine Motte verzehrt. Denn wo euer Schatz ist, da wird auch euer Herz sein.»




Keine Kommentare: