Samstag, 28. November 2015

Dominica Prima Adventus - Offertorium: Ad te levavi

Dominica Prima Adventus

Erster Adventssonntag
(Quelle Messtexte: Schott; Messbuch Mariawald)


Offertorium

(Ps. 24, 1 – 3)
Ad te levavi animam meam: Deus meus, in te confido, non erubescam: neque irrideant me inimici mei: etenim universi, qui te exspectant, non confundentur.

Zu Dir erhebe ich meine Seele; mein Gott, auf Dich vertraue ich. Drob werd ich nicht erröten, noch sollen meine Feinde mich verlachen. Denn all die vielen, die auf Dich warten, werden nicht enttäuscht.




Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Kleines Klangexperiment mit Audacity auf Basis dieser Aufnahme:

Siehe auch "Downloads", bzw HIER



Secreta

Haec sacra nos, Domine, potenti virtute mundatos ad suum faciant puriores venire principium. Per Dominum nostrum Jesum Christum, Filium tuum: Qui tecum vivit et regnat in unitate Spiritus Sancti Deus: per omnia sæcula sæculorum. R Amen.

Herr, mögen diese heiligen Gaben durch ihre mächtige Kraft uns läutern und so befähigen, ganz rein zu Dem zu gelangen, der ihr Urheber ist. Durch unsern Herrn Jesus Christus, Deinen Sohn, der mit Dir lebt und herrscht in der Einheit des Heiligen Geistes, Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit. R Amen.

Præfatio von der Adventszeit

V ere dignum et justum est, aequum et salutare, nos tibi semper et ubique gratias agere: Domine, sancte Pater, omnipotens aeterne Deus: per Christum, Dominum nostrum. Quem perdito hominum generi Salvatorem misericors et fidelis promisisti: cujus veritas instrueret inscios, sanctitas justificaret impios, virtus adiuvaret infirmos. Dum ergo prope est ut veniat quem missurus es, et dies affulget libreationis nostræ, in hac promissionum tuarum fide, piis gaudiis exsultamus. Et ideo cum Angelis et Archangelis, cum Thronis et Dominationibus cumque omni militia cælestis exercitus, hymnum gloriæ tuæ canimus, sine fine dicentes:
Sanctus, Sanctus, Sanctus Dominus, Deus Sabaoth. Pleni sunt cæli et terra gloria tua. Hosanna in excelsis. Benedictus, qui venit in nomine Domini. Hosanna in excelsis.

In Wahrheit ist es würdig und recht, geziemend und heilsam, Dir, Herr, heiliger Vater, allherrschender, ewiger Gott, immer und überall zu danken, durch unseren Herrn Jesus Christus. Ihn hast Du in Deinem Erbarmen und in Deiner Treue dem verlorenen Menschengeschlechte als Erlöser verheißen: Seine Wahrheit belehre die Unwissenden, Seine Heiligkeit rechtfertige die Sünder, Seine Kraft stärke die Schwachen. Da nun die Zeit nahe ist, daß der kommen soll, den Du senden wirst, und aufleuchtet der Tag unserer Erlösung, jubeln wir im Glauben an Deine Verheißung voll heiliger Freude. Darum singen wir mit den Engeln und Erzengeln, mit den Thronen und Mächten und mit all den Scharen des himmlischen Heeres den Hochgesang von Deiner Herrlichkeit und rufen ohne Ende:
Heilig, Heilig, Heilig, Herr, Gott der Heerscharen. Himmel und Erde sind erfüllt von Deiner Herrlichkeit. Hosanna in der Höhe! Hochgelobt sei, der da kommt im Namen des Herrn! Hosanna in der Höhe!

Keine Kommentare: