Montag, 14. September 2015

In Exaltatione Sanctae Crucis - Introitus: Nos autem gloriari

In Exaltatione S. Crucis
Fest der Kreuzerhöhung 

14. September

(Quelle: Schott; Messbuch Mariawald)

Einführung
Am 14. September begeht die Kirche das Gedächtnis an den Triumphzug, in dem der griechische Kaiser Heraklius das heilige Zeichen unserer Erlösung nach Jerusalem zurückbrachte, nachdem es eine Zeit lang in den Händen der Perser gewesen war.

Im Evangelium kündet der göttliche Heiland seinen Tod am Kreuze an und verspricht, daß er vom Kreuze aus alles an sich ziehen werde. Das bewahrheitet sich auch bei der unblutigen Erneuerung des Kreuzesopfers.
(Quelle: http://www.mariawalder-messbuch.de/)


Introitus

(Gal. 6, 14)
Nos autem gloriari oportet in Cruce Domini nostri Jesu Christi: in quo est salus, vita et resurrectio nostra: per quem salvati et liberati sumus. 
(Ps. 66, 2) 
Deus misereatur nostri, et benedicat nobis: illuminet vultum suum super nos, et misereatur nostri. 
Gloria Patri, et Filio, et Spiritui Sancto. Sicut erat in principio, et nunc, et semper, et in sæcula sæculorum. Amen.

(Gal. 6, 14)
Wir aber müssen uns rühmen im Kreuze unseres Herrn Jesus Christus; in Ihm ist für uns das Heil, das Leben und die Auferstehung; durch Ihn sind wir gerettet und erlöst. 
(Ps. 66, 2) 
Gott möge Sich unser erbarmen und uns segnen; Er lasse Sein Antlitz über uns leuchten und erbarme sich unser. 
Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen.



Siehe auch "Downloads", bzw LINK



Keine Kommentare: